Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

wie komme ich von den Verläufen t, j und k auf q und q'

0 Punkte
78 Aufrufe
danke für die schnelle Antwort,

aber wie komme ich denn auf den q Verlauf in Abhängigkeit von t, j und k?
die Verläufe s und r kann ich ja erst bilden, wenn ich mein q und q' Verlauf habe oder?
bezieht sich auf eine Antwort auf: Signalverläufe q und q'
Gefragt 5 Feb in 2016-H-06 von ujfgz ujfgz Lernwillige(r) (240 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte
Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher ob ich deine Frage richtig verstanden habe.

Die zwei AND Gatter zu Beginn müssen hinzugefügt werden, weil ein JK-Flip-Flip wie ein RS-Fliip-Flop funktioniert, mit dem einzigen Unterschied, dass die Eingangsbelegung j=1 k=1 erlaubt ist. Deswegen ist ein JK-Flip-Flop ein RS-Flipflop, dem noch ein Teil vorgeschaltet wird.

Wir müssen also den Fall betrachten, dass j=1 k=1 gilt. Bei dieser Eingabe soll der bisherige Zustand umgekehrt werden (q=q' und q'=q). Falls zu Beginn q=1 gilt geht in das obere AND-Gatter eine 1 von dem j und eine 0 von dem q'. Dadurch erhält man s=0. In das untere AND-Gatter gehen zwei Einsen (k=1 und q=1). Das Ergebnis ist 1 somit gilt r=1. Durch die Belegung s=0 und r=1 ist der neue Zustand q=0 und q'=1.

Wenn zu Beginn q=0 gilt muss mit r=0 und s=1 der neue Zustand q auf 1 gesetzt werden.

 

Ein Flip-Flip befindet sich zu jeder Zeit in einem Zustand (q=0 oder q=1). Es kann also immer mit einem Wert von q gerechnet werden.

Wir habe ein synchrones Flip-Flop, weswegen wir unseren Takteingang t haben. Durch den Takt ist einschreiben in den Speicher nur möglich wenn t=1 gilt. Dadurch kann sichergestellt werden, dass die Berechnung im Flip-Flop vollständig druchgeführt wird bevor die nächsten Zahlen am Eingang eingelesen werden. Das t wird aber nicht in die Berechnung einbezogen.

 

Ich hoffe das hat beim Verständnis der Aufgabe geholfen.

Viele Grüße

Verena (Tutorin)
Beantwortet 6 Feb von upfgy upfgy Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (1,820 Punkte)  
noch eine kleine Frage hätte ich noch dazu dann sollte es passen.
könnte ich q auch erst ab Zeitpunkt 2 auf 1 setzen und dementsprechend q' erst ab Zeitpunkt 2 auf 0 setzen?
Wenn nein warum nicht?
Danke dass du dir so viel Zeit genommen hast
Man kann die Flipflops jederzeit beliebig auf 0 oder 1 setzen. Durch die Eingabe j=1 k=0 wird der Flipflop auf jeden Fall auf 1 gesetzt und durch j=0 und k=1 wird er auf 0 gesetzt.
...