Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Frage zum 4. und 5. Befehl

0 Punkte
46 Aufrufe

Hallo

wie habe ich den Befehl 

ADD 1003, 1002, *1003

zu verstehen ? wird hier der Inhalt von 1003 und 1002 zu 80 aufaddiert ?  und dann
 indirekt in 40 gespeichert ?

wie kommt  in der Cache Zeile 3 die 40 zustande ? 

 

Gefragt 7 Feb in 2016-H-09 von uvlpj uvlpj Lernwillige(r) (510 Punkte)  

2 Antworten

0 Punkte
Hallo uvlpj,

genau so ist es. Du addierst die Inhalte aus den Feldern 1002 und 1003, da es sich hier um eine direkte Adressierung handelt. In beiden Datumsfeldern steht 40, daher ergibt dein Ergebnis 80. Dein Speicherort ist durch *1003 gegeben, ist also die Nummer in einem Tag-Feld, die im Moment im Datumsfeld der 1003 gespeichert ist. Dort steht aktuell die 40. Da diese aber in noch keinem Tag-Feld vorhanden ist, musst du sie neu anlegen. Daher die 40 in Zeile 3 mit der 80 als gespeicherter Wert (Ergebnis der Addition).

Ich hoffe, deine Frage hat sich dadurch geklärt, sonst frage ruhig nach.

Viele Grüße

Hannah (Tutorin)
Beantwortet 7 Feb von uneoo uneoo Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (1,920 Punkte)  
0 Punkte
Hallo,

ganz genau. Die Inhalte werden addiert und dann indirekt in 1003 gespeichert. Indirekt bedeutet, dass die Adresse, in der es gespeichert wird an Stelle 1003 steht. Da im Feld 1003 die 40 gespeichert ist, ist 40 unsere nächste Adresse die aus dem Hauptspeicher geladen werden muss. Deswegen wird diese in die 3. Zeile des Cache-Speichers geschrieben.

Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten.

Viele Grüße,

Verena (Tutorin)
Beantwortet 7 Feb von upfgy upfgy Eins-Komma-Null-Anwärter(in) (1,820 Punkte)  
...