Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Benennung der Zeichen bei CNF Umwandlung

0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
44 Aufrufe
Hallo,

in der Aufgabe 3 des Übungsblattes 4 soll man im ersten Schritt die CNF erzeugen.

Darf man für die endgültige Produktion PCNF das Nonterminalzeichen A verwenden auch wenn es in der ursprünglichen Grammatik aus der Aufgabenstellung verwendet wurde? Diese wäre übersichtlicher. Also z.B. : S => AC I AB, C => SB, A => a, B=> b

oder sollte man generell keine Zeichen verwenden, die bereits in der Ausgangsgrammatik existieren?

Danke im Voraus.
Gefragt 13 Jan in AU-4-3 von uipmv uipmv Lernwillige(r) (1,200 Punkte)  

Eine Antwort

0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
Hallo,

das kannst du auch so machen. Bei Umbenennungen sollte man halt schauen, dass man nicht durcheinander kommt, v.a. wenn du ein Nonterminal aus der Aufgabenstellung am Ende in PCNF anders deklarierst.

Viele Grüße,

Tim (Tutor)
Beantwortet 13 Jan von uoeiw uoeiw Lernwillige(r) (400 Punkte)  
...