Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

k-Äquivalent bei 2018-H-02

0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
77 Aufrufe
Hallo,

 

mir ist nicht ganz klar, wie man bei der Teilaufgabe b) die äquivalente Zustände schreibt. Wie kommt man zum Beispiel auf 1-Äquivalenz {s0,s1,s3},{s2,s5}, {s4}?

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße
Gefragt 8 Feb in Aufgabenübersicht von upsyc upsyc Lernwillige(r) (290 Punkte)  
Könnte eventuell noch jemand erklären, wie man in dieser Aufgabe auf die 2-Äquivalenz kommt? In der Lösung ist {s0, s3}, {s1, s5}, {s2}, {s4} angegeben, die zweite Menge erschließt sich mir nicht. Warum ist hier nicht (...){s2, s5}, {s1}(...) ?

3 Antworten

1 Pluspunkt 0 Minuspunkte
Moin, schau mal hier:

https://info2.aifb.kit.edu/qa/index.php?qa=1521&qa_1=mengen-der-k-äquivalenten-zustände

Das hat mir sehr beim Verständnis geholfen :)
Beantwortet 8 Feb von usifu usifu Lernwillige(r) (1,320 Punkte)  
1 Pluspunkt 0 Minuspunkte
Hallo,

schau in die Minimierungstabelle, die Zellen der Zustandspaare in denen x1 steht, sind nicht 1 äquivalent, d.h. sie werden in unterschiedlichen Mengen festgehalten. Analog für 2- äquivalenz, usw.
Beantwortet 8 Feb von urvzz urvzz Lernwillige(r) (740 Punkte)  
0 Pluspunkte 0 Minuspunkte
Könnte eventuell noch jemand erklären, wie man in dieser Aufgabe auf die 2-Äquivalenz kommt? In der Lösung ist {s0, s3}, {s1, s5}, {s2}, {s4} angegeben, die zweite Menge erschließt sich mir nicht. Warum ist hier nicht (...){s2, s5}, {s1}(...) ?
Beantwortet 8 Feb von usifu usifu Lernwillige(r) (1,320 Punkte)  
Ich bin mir sicher, dass das ein Fehler in der Musterlösung ist. s1 und s2 müssten vertauscht sein.
...