Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Alternative Lösung durch Umstellung der Booleschen Funktion

–1 Punkt
64 Aufrufe

Hallo,

ist es auch möglich, die Boolesche Funktion folgendermaßen umzustellen:

(-A n -B) v C = -(A v B) v C

und daraus dann ein Schaltung nach folgendem Aufbau zu erstellen

NOR(A,B) OR C <=> NOT(NOR(NOR(A,B), C)

d.h. die Eingänge A und B in einer NOR Schaltung zu verarbeiten,dieses Ergebnis wiederum in einer NOR Schaltung mit dem Eingang C zusammenzuführen und das Ergebnis schließlich zu invertieren?

Sieht zwar etwas komplizierter aus, aber wäre für mich ein nachvollziehbarerer Weg

Danke und Gruß

 

Gefragt 28, Okt 2014 in CMO-AC von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo,

die Umformungen stimmen, aber um ehrlich zu sein sehe ich den Sinn nicht, eigentlich schreibst du es nur komplizierter auf. Deine Schaltung würde um einiges größer werden. Das wäre nur sinnvoll, wenn du mit Bausteinen arbeiten könntest, aber nur not und nor zu Verfügung hättest. Wenn du willst kannst du mal eine Zeichnung von der Formel anfertigen udn sie hochladen, aber ich würde dir davon abraten :D

Gruß,

Adam (Tutor)

 

Beantwortet 28, Okt 2014 von uafjv uafjv Tutor(in) (167,990 Punkte)  
...