Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Frage zu Eigenschaften der angegebenen Grammatik

–1 Punkt
68 Aufrufe

Hier hab ich auch nochmal ne Frage. 

Die in der Lösung angegebene Grammatik ist monoton, aber nicht kontextsensitiv oder? Weil die Nichtterminalsymbole auf der rechten Seite nie "Kontext" auf beiden Seiten haben?? :)

Mit der rechten Seite meine ich die rechten Seiten der Produktionsregeln der Regelmenge

 

Gefragt 31, Okt 2014 in MON-AC von uyctv uyctv Info-Genie (19,150 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Hallo,

ja, die Grammatik ist nicht kontextsensitiv. Im Fall AB->BA zum Beispiel werden auf einen Schlag 2 Nonterminalsymbole ersetzt, kontextsensitive Grammatiken schreiben aber vor, dass man lediglich ein N durch eine nichtleere Kette aus N und T ersetzt und den Rest, also den Kontext, gleich lässt.

Viele Grüße,

Vivian (Tutor)

 

Beantwortet 31, Okt 2014 von uyctv uyctv Info-Genie (19,150 Punkte)  
Kurzer Anmerkung hierzu:

Der Kontext darf bei einer kontextsensitiven Grammatik auch fehlen, das Problem ist hier aber, wie Vivian schon gesagt hat, dass hier mehr als ein Nonterminalsymbol umgewandelt wird.

Viele Grüße

Friederike Pfeiffer-Bohnen und Lukas König
Wenn ich das also richtig verstehe, ist eine kontextsensitive Grammatik eine monotone Grammatik, aber eine monotone Grammatik nicht zwangsläufig eine kontextsensitive?
Genau, da die Produktionsregeln einer kontextsensitiven Grammatik eine Verminderung der Zeichen verhindern.

Max (Tutor)
...