Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Verständnisfrage Teil b): 9 Zeichen?

–1 Punkt
38 Aufrufe
Hallo,

ich hätte noch eine Verständnisfrage bezüglich Teil b) : "Warum sind 9 Zeichen für einen Directly-Mapped-Code untypisch?" Woher kommen die 9 Zeichen in dieser Frage? Die Anzahl der Blöcke ist ja 5 und die der Tag-Felder 3 oder? Was sind die "Zeichen"?
Und zu welchem Zweck berechnet man DIV k? (Bzw. warum sagt die Musterlösung, dass es sinnvoll ist, 2er Potenzen zu benutzen, um DIV k leicht ausrechnen zu können) Eigentlich benutzt man zum Einsortieren doch nur MOD k.

Vielen Dank schonmal!
Gefragt 31, Okt 2014 in REK-AF von uyctv uyctv Info-Genie (19,250 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

"Zeichen" sollte eigentlich "Zeilen" heißen. Der b)-Teil bezieht sich nicht auf den a)-Teil bei dieser Aufgabe.

Was die Berechnung von "DIV k" angeht, benötigt man das, um die ursprüngliche Hauptspeicheradresse herauszubekommen, wenn man nach dem Datum im Cache sucht. Durch die Position im Cache hat man ja nur den "MOD-k"-Wert. (Zum Einsortieren bräuchte man tatsächlich nur den MOD-Wert.)

Viele Grüße

Lukas König

EDIT: Die Aufgabe wurde bereits entsprechend korrigiert

Beantwortet 31, Okt 2014 von uyctv uyctv Info-Genie (19,250 Punkte)  
...