Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Getaktete Rückführung auch bei Aufgabe 74?

+1 Punkt
30 Aufrufe

Okay, das mit der getakteten Rückführung habe ich verstanden. Jetzt habe ich mir Aufgabe 74 aus dem Aufgabenpool nochmals angeschaut, aber dort kommt es mir so vor, als würde das Signal direkt rückgeführt werden. Wenn man hier eine Verzögerung berücksichtigen würde, käme man meiner Meinung nach z.B., nicht in den Zustand S10.

Wird bei dieser Aufgabe die getaktete Rückführung berücksichtigt oder nicht und wenn nein, woran erkenne ich, dass nicht?

Viele Grüße

 

bezieht sich auf eine Antwort auf: Verständnis + allgemeine Frage zu RS-Flipflops
Gefragt 1, Nov 2014 in SCH-AE von uyctv uyctv Info-Genie (19,250 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Bei den Schaltwerken wird die verzögerte Rückführung eigentlich immer berücksichtigt. Falls die Verzögerungsglieder nicht eingezeichnet sind, denkt man sie sich hinzu (s. oben).

Man kommt in den Zustand s10, wenn man, wie im Automaten zu sehen, in s01 ist und eine 0 als Eingabe kommt. Das Schaltwerk leistet diesen Übergang ebenfalls.

Sven (Tutor)

 

Beantwortet 1, Nov 2014 von uyctv uyctv Info-Genie (19,250 Punkte)  
...