Theoretische und technische Informatik - ganz praktisch
Herzlich willkommen auf der Question/Answer-Plattform zu Grundlagen der Informatik II. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und Diskutieren!
Loggen Sie sich mit Ihrem KIT-Account (u...) ein, um loszulegen!
Beachten Sie auch diese Informationen zum Schnelleinstieg.
(Nicht-KIT-Studierende beachten bitte diese Informationen.)

Schöne Ferien!
 

 

Tipp zur prinzipiellen Herangehensweise

–1 Punkt
190 Aufrufe

Gibt es einen Tipp zur prinzipiellen Herangehensweise an diese Aufgabe?

Wann ist z.B. der Takt T eingeschaltet, wann ausgeschaltet, oder ist er immer eingeschaltet?

 

Gefragt 2, Nov 2014 in SCH-AD von uyctv uyctv Info-Genie (19,250 Punkte)  

Eine Antwort

0 Punkte

Zum Verlauf des Taktes s. Folie 6-32.

Am besten überlegt man sich, wann die beiden FlipFlops auf Null oder Eins gesetzten werden (dh in Abhängigkeit ihres aktuellen Zustandes und in Abhängigkeit der gerade erfolgten Eingabe). Dementsprechend gestaltet man dann die Übergänge im Automaten.

Sven (Tutor)

 

Beantwortet 2, Nov 2014 von uyctv uyctv Info-Genie (19,250 Punkte)  
...